Weil wir jetzt zu Hause bleiben,
mit unseren Familien verweilen,
merken wir zum ersten Mal, herumrennen ist so egal.
Wir haben wieder Zeit für uns,
für spielen, spazieren und auch für Kunst.
Wir können uns endlich entschleunigen,
und uns gleichzeitig vereinigen.
Wir können jetzt gemeinsam schaffen,
was wir sonst oft alleine machen,
denn plötzlich hilft der Kleine mit
bei Gartenarbeiten das ist ein Hit.
Die Große hat
zum ersten Mal im Leben,
mit Freude, Hilfe im Haushalt gegeben.
Trotzdem wir jetzt großen Abstand halten,
können sich Freundschaften mehr entfalten.
Weil wir jetzt zu Hause blieben,
hatten wir plötzlich intensivere Zeit mit unseren Lieben.