In der schwersten Zeit in meinem Leben,
hat es doch etwas Gutes gegeben.
Ich sah dich auf der Onkologie,
diesen Augenblick vergesse ich nie.
Du hast mich angelacht
und von da an hab ich immer wieder an dich gedacht.
Dann sind wir uns beim Schminkkurs begegnet
und das hat den Weg unserer Freundschaft geebnet.
Ich glaube da hab ich dir zum ersten Mal gesagt,
wie lieb ich dich hab, obwohl es unsere Freundschaft da noch nicht mal gab.
Dann sind wir d’rauf gekommen,
dass wir nicht weit auseinander wohnen.
Seitdem gehörst du zu meinem Leben
und ich werde dich NIE WIEDER hergeben!!
Du bist einer der wichtigsten Menschen für mich,
denn mittlerweile liebe ich dich.
Du bist immer für mich da,
das ist großartig und wunderbar.
Du bist so ein großer Schatz
und hast in meinem Leben einen wichtigen Platz.
Auch wenn die Krankheit scheiße war,
bin ich dafür dankbar,
denn ohne sie wärst du nicht in meinem Leben
und es hat selten für mich so eine Freundschaft gegeben…
Dankeschön, dass du da bist. DANKE, dass du mir immer das Gefühl gibst,
wie toll ich BIN. Danke, dass ich bei dir so sein kann wie ich bin.
Danke, dass du die beste Freundin bist, die man sich vorstellen kann…