Einer… Kommt ganz alleine aus ’nem Fremden Land.
Sein Hab und Gut gepackt in einer Hand.
Könnt‘ voller Trauer und Verzweiflung sein.
Hat Krieg erlebt und ist jetzt ganz allein.
Doch kommt er glücklich an in unsrem Land
und dankt dem Gott, dass er ihn hergesand.

Einer… Musste sein Leben noch nie etwas machen.
Trägt nur die teuersten Designer Sachen.
Findet die and’ren Leute nur zum Lachen.
Kriegt von der Mutter alles zugeschanzt,
damit er ihr dann auf der Nase tanzt.

Einer… Hat von Verlust und Trauer keine Ahnung.
Sein ganzes Sein und Tun ist reine Tarnung.

Musste noch nie ‚was Schlechtes miterleben.
Konnte sich seinen Lüsten frei hingeben.
Ist trotzdem mit dem Leben unzufrieden
und fragt sich, wo ist denn mein Glück geblieben?

Einer… Musste viel Leid und Trauer miterleben,
hat trotzdem immer, was er kann, gegeben.
Ist glücklich über all die kleinen Dinge.
Und sieht auch all die bunten Schmetterlinge.

Einer… Hatte doch nie ‚was Böses in dem Sinn,
ist eines Tages zu der Freundin hin,
ist dann auf einmal Vollgas ausgetickt,
den Schaden kriegst du auch nicht mehr geflickt.

Einer…. Konnte sein Leben doch nicht mehr verkraften,
weil ihn die Menschen nicht so richtig achten.
Wär‘ er noch hier, könnt er noch glücklich werden,
doch er ging selbst und ist nicht mehr auf Erden.

Ref: Ein jeder Mensch ist anders, das Schicksal oft sehr schwer.
Der Eine handelt richtig, der Andre nicht so sehr…